Strukturbeschreibung

in der Sprache der heutigen Zeit





 
 

1 - 6: Der Mensch, der sehen kann, was es mit dem menschlichen
                Leben auf sich hat

7 - 13: Die Menschen, an die er sich wenden kann,
          bei denen eine Aussicht besteht, daß sie die Botschaft hören.

14: Gewisse Menschen haben eine vollkommene Einsicht
                                                                        in das Wesen des Lebens

            15: Die meisten Menschen begreifen das Leben nicht;
                                                         sie finden nur falsche Antworten

16 - 17: Die ersten sechs Geheimnisse des Lebens:

                    Die unschuldige Kraft
                    Gestaute Energie
                    Berechnung
                    Angst vor dem Tod
                    Das vergewaltigte Kind in uns
                    Weltuntergang

18: Die Besiegelung derer, die sich besinnen

19: Das siebte Siegel: Zunächst Stille, die Ruhe vor dem Sturm

20 - 22: Die ersten sechs "Trompeten" (Warnrufe):

                Mißerfolg, Unglück Katastrophen

                Unbewußte Gewalten überwältigen das Geplante

                Eine Ideologie blockiert den Energiefluß

                Die Maßstäbe für die Einsicht werden unklar

                Die blockierten Menschen produzieren Horrorgestalten

                Die angestauten Aggressionen entladen sich

23 - 25: Himmlische Botschaften
                                werden an die gepeinigte Menschheit gesandt:

                Die Botschaft des Lammes: wahllos zu werden
                Die himmlischen Maßstäbe als Orientierung
                Zwei Propheten, die getötet werden, aber auferstehen

26: Die siebte Trompete: Gottes Herrschaft ist wiederhergestellt

                Von hier aus erscheint noch eine zweite Sicht
                                                                        des Ablaufs der Dinge:

27 - 29: Die Frau und der Drache

                Mutter Natur bringt ständig unter Schmerzen
                                                            neues Leben hervor, unschuldig
                Das Ego will selbst etwas tun, etwas beweisen,
                                etwas sein, ist eifersüchtig auf die Natur,
                                kämpft gegen sie, sucht sie zu zerstören

                30 - 31: Die spektakulären, aber illusionären
                                        Phänomene des Ego verführen die meisten

32: Die sich nicht verführen lassen 33 - 35: Die Wahrheit zeigt sich

                36: Sieben biologische Reaktionen
                                                                auf die Blockade der Energie

                37 - 40: Das Ende der Ersatzbefriedigung

                41: Der eigentliche Herr des Lebens zeigt sich

                42: Das Ego wird vernichtet

43 - 44: Eine Zeit der Harmonie,

die Wiederkehr des Ego und seine erneute Zerstörung 45: Angesichts des Todes zeigt sich sich die Wirklichkeit

46 - 48: Das Leben nach der Vernichtung des Ego

                Himmel und Erde sind ganz neu

                Das Wunder des Lebens ist allgegenwärtig und sichtbar

                Es braucht keine äußerlichen Wegweiser

49: Das eben Beschriebene wird in Kürze uns selbst geschehen

                Zugang zur neuen Welt finden wir,
                                indem wir uns reinigen von allen Programmen

                Alles in uns sehnt sich danach
 
 
 

Zum Inhaltsverzeichnis
Zur Vorbemerkung
Zum Beginn des Kommentars: Der Mensch, der sehen kann, was es mit dem menschlichen Leben auf sich hat (1-6)
Zu den Adressaten des Sehers:
Die Menschen, an die er sich wenden kann, bei denen eine Aussicht besteht, daß sie seine Botschaft hören (7-13)
Zu: Gewisse Menschen haben eine vollkommene Einsicht in das Wesen des Lebens (14)
Zu: Die meisten Menschen begreifen das Leben nicht; sie finden nur falsche Antworten (15)
Zu: Die ersten sechs Geheimnisse des Lebens (16)
Zu: Die Besiegelung derer, die sich besinnen (17-18)
Zu: Das siebte Siegel: Zunächst Stille, die Ruhe vor dem Sturm (19)
Zu: Sie ersten sechs "Trompeten" (Warnrufe) (20-22)
Zu: Himmlische Botschaften werden an die gepeinigte Menschheit gesandt (23-25)
Zu: Die siebte Trompete: Gottes Herrschaft ist wiederhergestellt (26)
Zu: Die Frau und der Drache (27-29)
Zu: Die spektakulären, aber illusionären Phänomene des Ego verführen die meisten (30-32)
Zu: Die Wahrheit zeigt sich (33-42)
Zu: Eine Zeit der Harmonie, die Wiederkehr des Ego und seine erneute Zerstörung (43-44)
Zu: Angesichts des Todes zeigt sich die Wirklichkeit (45)
Zu: Das Leben nach der Vernichtung des Ego (46-48)
Zu: Das eben Beschriebene wird in Kürze geschehen (49)

Zur Copyright Information
Zum Titel

Zur Home-Page
 
 
CDnow

CDnow


Artist

Album Title

Song Title